int(3064)
28.07.2016

Vermissen Sie vielleicht ein blaues Olymp-Hemd?

Im vorletzten Blogpost habe ich darüber berichtet, was Hotelgäste so selbstverständlich stehlen. Wie sehr uns dies ärgert, verletzt und auch zurück wirft. Verwundert sind wir hingegen darüber, was Gäste so alles liegenlassen….

Weiterlesen
19.07.2016

Max28 – unser MAXimaler Frühstücksgenuss – Teil 2

Vor ein paar Wochen hatte ich in einem Blogbeitrag über unser Frühstück im “Max28” berichtet. “klein aber fein” ist (auch) hier unsere Devise. Wie unsere Gäste dies (ein)schätzen, lesen Sie hier:

Weiterlesen
12.07.2016

Gestern standen hier noch fünf Teelichter

Haben Sie das auch schon gehört oder erlebt? “Das packe ich ein, das habe ich gezahlt”. Und schwupps landen alle Fläschchen aus dem Hotelbad im Koffer. Was sonst noch alles so mit nach Hause genommen wird und wie wir im Maximilians damit umgehen, erfahren Sie hier.

Weiterlesen
27.06.2016

1984 sah ich auch so blass aus…

Für die Gastronomie und Hotellerie brennt entweder richtig, also ein Leben lang, oder gar nicht. Mein Weg war voller Kurven und Kreuzungen. Und hat mich schlussendlich hierher geführt. Nach Landau. An die Südlichen Weinstraße. In mein eigenes Hotel. Die Welt der Hoteliers ist groß. Und dann doch wieder ganz klein. Warum, erfahren Sie hier…

Weiterlesen
19.05.2016

WIR sind “Maximilians” (Teil 2) – ein Blogbeitrag von Laura Bollinger

Wenige Tage nachdem wir die Türen des Maximilians geöffnet haben, hat unsere liebe Rezeptionskollegin Hannah von unseren Erfahrungen rund um die Eröffnung des Maximilians berichtet. Heute schließe ich mich an.

Weiterlesen
15.04.2016

Max28 – unser MAXimaler Frühstücksgenuss

Hotelfrühstück ist gleich Hotelfrühstück? Nicht im “Maximilians”. Nicht im “Max28”. Was wir uns bei der Konzeption und der Produktauswahl unter dem Motto “klein und fein” überlegt haben und was unsere Gäste spiegeln, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Weiterlesen
01.04.2016

Das “Maximilians” hat eröffnet – die schönsten Erfahrungen und Erlebnisse

(Erinnerungen unserer Mitarbeiter) Unser Maximilians hat jetzt gut zwei Wochen geöffnet. Das Team ist schon gut eingespielt. Jeder packt überall mit an. Schließlich sollen unsere Gäste sich wohlfühlen. Warum auch wir uns wohlfühlen, lesen Sie in diesem Blogpost.

Weiterlesen
30.03.2016

Das “Maximilians” hat eröffnet. Nicht alles läuft glatt – worauf wir gerne verzichtet hätten.

WANN wollen Sie eröffnen? Diese Frage, dazu eine stark gekräuselte Stirn, erstaunte Augen und  immer wieder dieser Satz – “Na dann: Toi Toi Toi!” Das haben wir in den letzten 10 Tagen vor Eröffnung so unglaublich oft gehört und erlebt. Trotzdem: das, woran am Ende Viele nicht mehr glaubten – WIR haben es geschafft! Es war eine irre Zeit:

Weiterlesen
21.03.2016

WIR sind “Maximilians”!

Da bin ich wieder – und habe einiges zu erzählen. Vom Baustellen-Chaos, Putz-Wahn und einer letztendlich wunderschönen Eröffnung unseres „Maximilians“. Zugegeben: nach dem Zauber mussten wir manchmal suchen – aber das wichtigste ist, wir haben ihn wiedergefunden und ab jetzt geht er uns auch nicht mehr verloren – versprochen!  

Weiterlesen
07.03.2016

PROBEWOHNEN

Probewohnen im Maximilians lohnt sich. Warum? Das lesen Sie hier:

Weiterlesen
25.02.2016

Eine gute Tasse Kaffee und die Tageszeitung – Oldschool?

Es sind für uns so unglaublich viele Entscheidungen zu treffen. Und vieles muss auch improvisiert werden. Da tut eine Atempause richtig gut. Handy abschalten, ab ins Lieblingscafé, Zeitunglesen, Genießen. Zeitung lesen? Wer macht das noch?

Weiterlesen
16.02.2016

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…

(Ein Blogbeitrag von Hannah Gehrlein) Wow, ich hab’s geschafft. Ich habe die Chance bekommen, bei der Neueröffnung eines Hotels dabei zu sein – und besser noch: mich einzubringen! Ist das nicht spannend?

Weiterlesen