AUFRUF: Blogparade zum Thema “Meine (Süd)Pfalz”

Die Idee zur “Ersten Pfälzer Blogparade” hatte ich spontan beim Korrekturlesen meines letzten Blogpostes zum  Thema “Pfälzer Dialekt” – Irgendwie war der doch eine Liebeserklärung an die Pfälzer. An ihre Lebensart. Ihre Gastfreundschaft. Kurzum – an meine neue Heimat…

Worum geht es bei diesem Aufruf?

Die Pfälzer sind sehr heimatverbunden. Hier geht niemand freiwillig weg. Im Gegenteil: immer mehr Menschen ziehen (wie wir) hierher. Immer mehr besuchen die schöne Pfalz. Viele kommen immer wieder. Manche sogar mehrere Male im Jahr.

Was verbindet sie alle mit dieser Region? Mit den Traditionen. Den Neuerungen. Was macht das Leben hier so lebens- und die Menschen so liebenswert?
Und wer bloggt hier eigentlich noch? Oder hierüber?

Ich bin neugierig, was für euch das Besondere an der (Süd)Pfalz ausmacht. Also lade ich euch herzlich ein, eure Erfahrungen und Erlebnisse hier (mit)zu teilen. Eure ganz persönlichen Glücksmomente zu erzählen.

Wo sind eure Lieblingsorte oder -menschen? Gibt es eine besondere Erinnerung? Einen Insidertipp? Wer war schon mal beim Herbsten? Welchen Wein muss man im Keller haben? Was ist das leckerste (Weihnachts)Essen? Das schönste Weinfest? Welcher Weihnachtsmarkt verzaubert euch besonders? Was sollten wir unbedingt mal probieren/verkosten/erleben/besuchen/besichtigen/erfahren? Welche spannenden Handwerke und/oder Jobs gibt es hier? Und und und….
Je vielfältiger die Themen – umso besser.

Ein Adventskalender der etwas anderen Art 😉

Bislang haben sich schon 9 Blogger/innen bei mir gemeldet, die gerne dabei wären. Einige haben schon konkrete Themenideen. Das ist wundervoll 🙂 !

So kurz vor dem Jahreswechsel habe ich noch eine besondere Idee für unsere Blogparade: wenn wir es schaffen, 24 Blogger zum Thema zu aktivieren, öffnen wir vom 01. Dezember an jeden Tag ein “Blog-Türchen” für unsere Leser.

Die “Regeln”

  1. Bitte meldet euch bis zum 20.11. bei mir, wenn Ihr dabei sein wollt. Gerne hier unten in den Kommentaren. Oder direkt per E-Mail: petra.hirsch@maximilians-landau.de.
  2. Ihr könnt auch zwei Beiträge beisteuern. Oder Gastbeiträge akquirieren.
  3. Der erste Beitrag soll am 01.12. und der letzte am 24.12. erscheinen. Bitte teilt mir daher mit, bis wann ihr euren Post fertig habt. Und damit wir die Themen abwechslungsreich veröffentlichen, über was ihr schreiben werdet.
  4. Auf dieser Basis erarbeiten wir dann den “Adventskalender”. Also was steckt wann hinter dem Türchen.
  5. Sollten mehr oder weniger als 24 Beiträge zusammenkommen, überlegen wir uns gemeinsam, wie wir die Parade gestalten.
  6. In deinem Beitrag weist du auf die Blogparade hin und verlinkst hierher.
  7. Wir teilen auch die Beiträge anderer Blog-Paraden-Teilnehmer in unseren Netzwerken und erhöhen damit gegenseitig die Reichweite.
  8. Am Ende werde ich alle Beiträge zusammenfassen und  auf eure Blogs verlinken. Dazu gibt es ein Foto und eine Kurzbeschreibung von euch und eurem Blog.

Gerne könnt Ihr diesen Aufruf in den Sozialen Netzwerken (ver)teilen. Je mehr Teilnehmer und Themen – umso besser.

Ihr habt keinen eigenen Blog und trotzdem Lust dabei zu sein? Sehr gerne! Ihr könnt einen Beitrag erstellen, den wir dann auf unserer Seite als Gastbeitrag mit entsprechender Verlinkung zu eurem Social-Media-Kanal bzw. eurer Homepage veröffentlichen.

Und wer mag, ist herzlich eingeladen zu einem Treffen im neuen Jahr. Wäre doch schön und sicher interessant, sich auch mal ganz persönlich auszutauschen und richtig zu vernetzen. Denn darum geht es doch!
Und darum, noch mehr Menschen für die schöne (Süd)Pfalz zu begeistern.

Die Informationen zu den Bloggern und deren Beiträge sind ab dem 01. Dezember hier auf unserem Blog zu finden.

Also: ran an die Taste. Ich freue mich auf euch!!!!!!!!

Eure Petra Hirsch


kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN